Replikatornahrung und Liebe

Seit wir zusammen wohnen, kocht mein Mister nicht mehr. Wenn ich weg bin, ernährt er sich von Brot und Smoothies. Seine Hose rutscht schon. Oder war das Hip Hop? Egal. Gut, eventuell könnte seine Weigerung zu kochen damit zu tun haben, dass ich ein ekelhafter Snob bin, vor allem schwanger. (Hast du Knoblauchpulver ins Curry getan?! Das kann ich unmöglich essen! Ist das gemahlener Pfeffer? Ich hab doch eine Pfeffermühle mitgebracht!!) Aber trotzdem ist das kein Zustand. Ich kann doch nicht immer darüber nachdenken, ob er ohne mich vielleicht verhungert. Meine Mama sagt, er ist die letzten paar Jahrzehnte gut ohne meine Kochkünste klargekommen, aber ich finde, da hat sie ganz und gar unrecht. Ich habe seine generelle Lebensqualität einfach enorm gesteigert. Er liebt matschiges Zeug. Schmatsch, wie er es nennt. Er isst genüsslich Dinge von fragwürdiger struktureller Integrität und versucht sogar, mich davon zu überzeugen. Aber wenn ich keine Lust habe zu kochen, bleiben wir meistens eher hungrig, als dass er auf die Idee kommt…Schmatsch zu kochen. Als ich Star Trek Voyager geguckt habe, konnte ich mich immer super mit Neelix identifizieren. Er kocht auch immer frisch und keiner weiß ihn zu schätzen. In jedem selbstgekochten Gericht ist eine Liebeserklärung versteckt. Manchmal an das Leben, manchmal an die Liebsten. Und wenn es abgelehnt, kalt gegessen oder mit Ketchup überschüttet wird, dann sollte der Verzehrende wissen, dass er gerade schalen Pfeffer und Sriracha-Soße auf meine GEFÜHLE gekippt hat.

Mein Freund hat Grießbrei gekocht. Es sind riesige, grässliche Klumpen drin. „Ist das Gagh?*“frage ich ihn angewidert. Er guckt ziemlich beleidigt. Hastig kippe ich viel Himbeermarmelade darüber und würge einen Löffel herunter. „Nur ’n Scherz.“ murmele ich. Meine Güte. Was ist er denn so eingeschnappt?

*für alle nicht-Trekkis: Gericht aus lebenden Würmern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s